Die unmittelbaren orteile einer Mitgliedschaft:

Erstellung Individualisierter Allgemeiner Geschäftsbedingungen und ggfls. Widerrufsbelehrung für Ihren Internetauftritt.

Erstellung der Anbieterkennzeichung (Impressum) sowie der entsprechenden Angaben zur Rechtsform.

Erstellung der Datenschutzerklärung und Prüfung der entsprechenden Einhaltung.

Zurverfügungstellung der branchenspezifischen weiteren Rechtstexte (Informationspflichten).

Prüfung Ihres Internetauftrittes durch einen Anwalt (inkl. Haftungsübernahme bezüglich der Abmahnsicherheit).

Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie das Recht das Siegel: "geprüfter Onlineshop - Mitgliedsunternehmen der Interessenvertretung des Onlinehandels e.V." zu führen.

Kontinuierliche Aktualisierung Ihres Internetauftritts, so dass Sie bezüglich der aktuellen Rechtslage immer auf dem Laufenden sind. Sie können daher Abmahnwellen gelassen entgegensehen.

Sie haben einen Ansprechpartner für alle internethandelsbezogenen Fragen.

Sie können über unsere Onlinerechtsberatung verlässlichen Rat unserer Vertragsanwälte (mit Haftungsübernahme) einholen, hierdurch haben Sie Rechtssicherheit in Ihrem täglichen Geschäft. Wir stellen Ihnen somit Ihre eigene Rechtsabteilung.

Sie können über unsere Rahmenvereinbarung, meist ohne weitere zusätzliche Kosten für Sie, Ihre Außenstände durch unsere Vertragsanwälte beitreiben lassen. Sie haben somit durch uns eine eigene Inkassoabteilung. 

Die mittelbaren orteile einer Mitgliedschaft:

Sie erhalten ein Sprachrohr zur Verbesserung der Rahmenbedingungen rund um den Internethandel.

Ihre Interessen werden so früh wie möglich bereits im Vorfeld von Gesetzgebungsverfahren etc. durch uns gegenüber der Legislative kommuniziert.

Durch Publikationen rund um den Onlinehandel helfen wir Rechtssicherheit nicht nur bei den Mitgliedern zu schaffen.

Von diesen Tätigkeiten der Interessenvertretung des Onlinehandels e.V. spüren Sie vielleicht nicht sofort etwas, aber auf längere Sicht profitieren Sie doch davon. Denn wir möchten, dass der Onlinehandel bei den Kunden an Ansehen gewinnt und setzen uns hierfür ein.

Mitglied können Unternehmen bzw. Unternehmer werden die:

- ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben und
- über das Medium Internet gegenüber Ihren Kunden auftreten.

Die Unternehmenszielrichtung (B2A, B2B oder B2C) ist unerheblich.

Um Mitglied zu werden, müssen Sie einen Antrag stellen und erklären, dass der Teilnahme am elektronischen Schriftverkehr keine technischen und/oder tatsächlichen Hindernisse entgegenstehen. Diese Voraussetzungen wird jedoch jeder, der einen Internethandel betreibt, erfüllen. Einen entsprechenden Aufnahmeantrag haben wir hier zum Ausdrucken hinterlegt. Die Aufnahmegebühr beträgt 357 EUR und der Jahresbeitrag 60,00 EUR (jeweils bereits inkl. USt.). Eine Aufteilung auf Monatsbeträge auf Antrag möglich. Weitere Informationen zu diesen Beiträgen finden Sie hier. 

Sollten Sie weitergehende Fragen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie diesbezüglich mit uns in Kontakt treten, einfach per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - wir helfen Ihnen gern weiter.